Die Monumentale Riches Of Riga

Riga ist die Hauptstadt Lettlands und die zweitgrößte in der östlichen Ostsee. Es hat etwa ein Drittel der Bevölkerung Zentrum Nation. Der Platz ist bei denen einige sehr großen Maßstab Restaurierungsprojekte auf vielen seiner Gebäude noch. Die Dinge, die Menschen werden meist von in Riga gezogen sind seine alten Städte und die einzigartige Atmosphäre über alles. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Aglona Basilika

Die Basilika Aglona ist im späten Barockstil gebaut und unterstützt zwei Türme, die zu sein, 60 Meter hohen passieren. Arches, Leisten, Gewölbe, hat diese historische Stätte alles. Als einer der heiligsten Orte in der Welt, hat die Kirche einige große Schätze wie die Sammlung von Gemälden, von denen die “Wundertätigen Lady Of Aglona” ist eines. Das spezifische Malerei wird nur während der religiösen Anlässen oder Festivals wie das Kunstwerk wird angenommen, dass Heilkräfte bergen aufgedeckt.

Cesis Altstadt

Cesis Altstadt liegt im Zentrum von Livland und ist ein Muss Ziel in sich. Es ist offen, wie der schönsten Stadt in ganz Lettland genannt, da es beherbergt mittelalterliche Burgen und Parks und auch die Gebäude und Häuser haben alle die alten roten Ziegeln auf den Dächern und eine Architektur, die beigefügt Meter umfasst. Welche Art gibt der Stadt die opulenten und romantischen Reiz.

Einige der monumentalen Orte in dieser Stadt ist die St. Johns Kirche, die einst die größte Kirche in ganz Lettland war. Ein weiteres ist die Cesis Burg, die ein paar Mal umgebaut und erweitert wurde.

Die Turaida Museum Reserve

Die Turaida Museum Reserve ist einfach atemberaubend. Die 42 Hektar Land lässt keinen Raum mit seiner dominierenden Schönheit von Bauobjekten, archäologische Funde und Kunstdenkmäler von historischer Bedeutung. Besucher können dies alles von den rechtzeitigen Ausstellungen sie bieten und die Aktivitäten, die auf die Erhaltung der kulturellen Wert konzentriert sind zu sehen.

Turaida bedeutet “Gottes Berg” in der alten Sprache der früheren Livländischen Einwohner. Die erste Sache, die Menschen an diesen Ort zieht ist die reizvolle Landschaft und die Art, die Gebäude befinden, als ob zwischen Aufstehen aus dem riesigen Laub.

Milda

mild

Der berüchtigte Freiheitsdenkmal in Riga, auch als Milda bekannt ist, steht als Nationalheiligtum für die Letten. Es wurde im Jahr 1935 basiert auf dem Design von Karlis Zale. Die erste Sache, die Sie über das Denkmal bemerken, sind die drei Sterne in der Hand gemeißelt Jungfrauen, diese drei zeigen die drei Regionen des Landes. Die Einheimischen heute statt Blumen an der Basis, die vor Jahren war genug, um jemanden nach Sibirien deportieren. Die Friesen, die auf der Unterseite der Skulptur sind Handarbeit bezeichnen die Letten singen.

Art Nouveau

Die Jugendstil-Gebäude sind wirklich etwas. Die meisten Gebäude im Zentrum von Riga. Der Look ist extrem spannend. Viele dieser Gebäude wurden von M Eisenstein, der Vater des berühmten Filmregisseur Sergej Eisenstein gemacht. Wenn Sie fragen, um die zentralen Straßen der Stadt und Blick auf die Häuser, werden Sie feststellen, dass es mit einer schönen Kombination von Dingen wie Kirchturm, Uhren usw. dekoriert

Die Präsidenten-Schloss

Die Rigaer Schloss wurde gegründet, nachdem die alte Konventa Seta zerstört wurde.  Das Schloss ist im Moment durch die Präsidenten von Lettland bewohnt und hält stolz die Nationalflagge. Der beste Teil über dieses Palastes ist, dass es mehrere Museen beherbergt in seinem Inneren, wie das Museum von Musik, Theater, fremde Kunst und Geschichte.

Quellen
http://www.latvia.travel/en/sight/turaida-museum-reserve
http://wikitravel.org/en/Riga
http://www.latvia.travel/en/sight/cesis-old-town
http://www.latvia.travel/en/sight/aglona-basilica

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *