Top 4 Sehenswürdigkeiten in Oslo

Oslo, der Hauptstadt Norwegens, ist eine der berühmtesten Städte der Welt. Es bietet zahlreiche Attraktionen für Touristen und eine erstaunliche Mischung aus historischen und modernen Architekturen Aktivitäten und Vergnügungen. Es ist zwar eine kleine Stadt, ist es ohne Zweifel, dass es viele Touristen zieht es jährlich mit beeindruckend schönen Sehenswürdigkeiten. Hier sind die Top vier Attraktionen Oslo, dass die Touristen sehen muss.

1. Das Opernhaus

Osloer Opernhaus ist es eines der schönsten Gebäude und zieht Tausende von Besuchern an Opern, klassischen Ballette und viele andere Darbietungen zu genießen. Das Gebäude, das im Zentrum der Stadt gelegen, hat schöne weiße Carrara-Marmor und Granit, die ein funkelndes Meisterwerk macht. Es ist das erste Opernhaus der Welt, wo das Dach zu bauen, um einen Wanderweg um den Rand des Wassers liefern nach unten. Besucher können die kulturellen und traditionellen Vibes mit Leistung sowie Ambiente zu erleben. Zusätzlich ist in dem Haus die vorliegende Restaurant bietet einige beste Essen in der Stadt.

2. Das Nobel Peace Center

nobel peace center

Das Nobel Peace Center bietet alle Informationen, über einige interessante Illustrationen zu den Werken der Friedensnobelpreis-Gewinner. Es zeigt, was die Preisträger des Titels würdig, indem sie die Zeremonie Aufnahmen und Filme für die Besucher gemacht. Ihre innovative und revolutionäre Werke den Menschen bewusst machen der interessanten Fakten des Landes und begeistert ein Gefühl von Patriotismus. Nicht nur das, es schwelgt Jugendliche und Kinder in verschiedenen lustigen Aktivitäten während des Jahres.

3. Festung Akershus

Die Festung Akershus, einer der bedeutendsten mittelalterlichen Burgen, wurde von König Håkon V im Jahr 1929 gebaut. Es schützte Oslo von zahlreichen Angriffen durch die Jahrhunderte wegen seiner strategischen Lage. Die Renovierungen der berühmten Gebäude weiter nach einigen Jahren seiner Konstruktion. Die norwegische Regierung noch betrachten es als eine wichtige Stelle für die Offiziellen Anlässen und Funktionen. Besucher finden die Burg als eine der führenden Destination, ihr kulturelles Erbe wieder zu beleben.

4. Vigeland Park

vigeland park

Vigeland Park ist einer der schönsten und sehenswerten Orten von Oslo. Da es im Bezirk Froger entfernt, heißt es Froger Park. Es wurde von Gustav Vigeland 214 Bronzestatuen konzipiert und zeigt und symbolisiert die Natur, das Leben und die Ewigkeit. Einer der prominentesten Skulpturen “Der Monolith” ist in der Mitte des Parks platziert. Das 17 Meter hohe Denkmal wurde aus einem Stück Granit geformt und ist sehr attraktives Stück des Parks.

Quellen:
http://www.norwegian.com/us/inspiration/Norway-/to-do-Oslo/
http://www.oslo.com/v/attractions/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *